Billne

Cocktailkleider Trägerlose Cocktailkleider

Brautkleider - Wählen Sie einen Stil, um seine besten zu sehen


Brautkleider - Wählen Sie einen Stil, um seine besten zu sehen

Halte die Optionen offen. Es ist üblich für eine Braut, den Geist auf einen bestimmten Hochzeitskleid-Stil festgelegt zu haben, nur um etwas anderes auszuprobieren, und zu finden, dass ihr Bestes das zweite Outfit mochte. Natürlich, egal welchen Stil Sie gewählt haben, das Ziel ist es, etwas zu wählen, das Ihre besten Eigenschaften spielt und alle Defekte versteckt. Zum Beispiel, wenn Sie größere Hüften, aber eine schöne Büste Linie haben, sollte Ihr Kleid Ihre Hüften minimieren, während Sie mehr auf den Oberkörper konzentrieren.

Der Hochzeitskleidstil muss auch mit der Art der Hochzeit, der Jahreszeit und sogar dem Alter der Braut koordinieren. In diesem Fall, wenn Sie eine Winterhochzeit haben, dann wäre ein Korsett, trägerlosen Kleid fehl am Platz. Auch kann eine trägerlose Ausschnitt oder Ausschnitt in einer jungen Braut schön sein, aber es scheint angemessen für eine Person mittleren Alters. Natürlich ist dies Ihre Hochzeit und Sie sollten tragen, was Sie lieben, aber unter Berücksichtigung verschiedener Faktoren, die Ihnen helfen, das Aussehen der Prinzessin zu erreichen, die Sie wollen.

Ein weiterer wichtiger Aspekt bei der Auswahl eines Brautkleides ist die Zusammenarbeit mit einem Fachmann, der ausgebildet ist, um Sie zum richtigen Stil zu führen. Ein Profi im Brautladen ist in der Lage, Empfehlungen zu geben und dabei persönliche Vorlieben zu berücksichtigen. Probieren Sie vor allem eine Vielzahl von verschiedenen Kleidungsstilen aus, um sicher zu gehen, dass Sie diejenige wählen, die am besten passt, angenehm zu tragen ist und fabelhaft aussieht. Denken Sie daran, dass jeder Hersteller von Hochzeitskleidern eine etwas andere Größentabelle hat. Daher könnte eine andere Marke eine kleinere oder größere Größe erfordern, obwohl Sie eine Marke in einer Marke tragen könnten. Um mit den Standardoptionen zu beginnen, lesen Sie die Liste der Brautkleiderstile unten. Denken Sie daran, Sie können immer ein maßgeschneidertes Kleid haben, allerdings zu einem höheren Preis.
Leben Tüll Reißverschluss bodenlanges Brautkleid - Bild 1
A-Linie - Dieses Kleidungsstück, das auch als Hochzeitskleid für eine Prinzessin bekannt ist, passt sich dem Körper dünn an und umfasst vertikale Nähte, die von den Schultern bis zur Seite reichen. Im Allgemeinen ist das Brautkleid der A-Linie für die meisten Körpertypen von großem Nutzen.

ball bown - Für diesen Stil ist der Rock voll, während die Taille und das Oberteil angebracht sind. Gewöhnlich wäre eine birnenförmige, schlanke oder vollfigurige Braut mit diesem besonderen Stil umwerfend.

Baskisch - Dieser Brautkleid-Stil sitzt etwas unter der natürlichen Taille der Braut und bildet ein schlankes "V". Normalerweise sieht ein birnenförmiger Körper mit diesem Kleid besser aus.

gefallen - Das Dropped Design befindet sich unterhalb der natürlichen Taille und ruht dann auf den Hüften. Normalerweise können Bräute mit einer Sanduhrfigur dies als eine großartige Option betrachten.

Reich - Für Bräute mit einer Taille öfter, hat das Empire-Stil Kleid ein kleines, ausgegraben Mieder, hohe Taille und einen schmalen Rock.

Sirene - Das sirenenartige Kleid ist am besten auf einem hohen oder dünnen Bau, der im Knie, der Verbrennung unten angebracht wird.

Mantel - Mit diesem Stil Brautkleid, ist der Körper eng, umarmt den Oberkörper, Bund und Hüften. Im Allgemeinen wäre eine Braut, die groß, dünn oder zierlich ist, besser dran, ein hüllenartiges Kleid zu tragen.

Zum Schluss, während der Suche nach diesem perfekten Stil, betrachten Sie die Art des Körpers, Hochzeit oder Dekoration Thema und die Saison. Wenn Sie sich Gedanken über jede dieser Überlegungen machen, wird es am besten erscheinen, wenn alle Augen auf Sie gerichtet sind.

Green Eileen 2017-11-29

Copyright © 2018 billne.xyz. Alle Rechte vorbehalten.

Nach oben.